Athen muss man erlebt haben

Athen muss man erlebt haben

Die bedeutendste und größte Metropole Griechenlands ist die Hauptstadt Athen. Freuen Sie sich auf einer der ältesten Städte Europas, denn bereits vor rund 5000 Jahren lebten die ersten Menschen in Athen. Nicht zuletzt aufgrund des historischen Bedeutung der Stadt sowie der Kultur-Vielzahl wurde Athen zur ersten Kulturhauptstadt Europas ausgezeichnet.


Athen heute

Heute wohnen rund 4 Mio. Menschen in dem Gro√üraum Athen, welches laut eines Mythos aufgrund der Gabe eines Olivenbaums nach der G√∂ttin Athene benannt wurde. Eigentlich untypisch f√ľr Gro√üst√§dte ist Athen ebenso f√ľr sein besonderes Klima beliebt, welches als eines der besten Klima der Welt bezeichnet wird. Pkw¬īs sind in dem Zentrum Athens nicht erlaubt. Die Anbindung der √∂ffentlichen Verkehrsmittel ist allerdings sehr gut und auch zu Fu√ü ist die Stadt sehr gut zu erkunden.

Athen heute

Historisches Zentrum Athens

Das Stadtbild von Athen ist sehr heterogen. Neben vielen historischen Gebäuden finden Sie ebenfalls moderne Bauten aus dem 19 Jahrhundert. Wohingegen der historische Stadtteil Plaka größtenteils von klassizistischen Gebäuden geprägt ist, befinden sich beispielsweise in dem Viertel Exarchia hauptsächlich moderne Wohnkomplexe. Einige der schönsten klassizistische Gebäude Athens, die Athener Trilogie, können Sie während eines Spaziergangs entlang der Straße Panepistimiou erblicken. Außerdem finden Sie in dem historischen Stadtkern weitere Attraktionen wie beispielsweise die Römische Agora inklusive des Turms der Winde und die Kerameikos.

Historisches Zentrum Athens

Akropolis wacht √ľber der Metropole

Die beeindruckende Akropolis wacht √ľber der Metropole. Der griechische Tempel wurde bereits im Jahre 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt und ist wohl das bekannteste Wahrzeichen der Stadt und Griechenlands. Leider sind nur noch der Nike-Tempel, das Beul√©-Tor, die Propyl√§en und das Parthenon erhalten, dennoch ist die ca. 4000 Jahre alte Ruine das bekannteste Monument der griechischen Antike. Auch das Kloster Daphni geh√∂rt zu den √§ltesten und wichtigsten Sakralbauten Griechenlands. Das zum UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnete Kloster wurde im 11. Jahrhundert errichtet. Besonders die Mosaike des Klosters sind sehr eindrucksvoll.

Akropolis und Petersplatz

 

Ausgrabung & Sehensw√ľrdigkeiten

Fahren Sie mit der U-Bahn zum Syntagma-Platz. In dem U-Bahn-Schacht k√∂nnen Sie bereits einige Ausgrabungen Athens bestaunen. Vom Syntagma-Platzer blicken Sie das Parlamentsgeb√§ude Griechenlands, welches sich in einem ehemaligen Schloss befindet sowie den Nationalgarten. Genie√üen Sie auch die Aussicht auf Athen von dem Berg Lykavittos. Nehmen Sie die Seilbahn in der N√§he des Parlaments in dem Stadtteil Kolonaki ‚Äď diese bringt Sie zum Aussichtspunkt.

Athen Ausgrabungen

Das Leben in Athen

Typisch f√ľr Griechenland ist das ausgelassene Nachtleben, welches Sie insbesondere in der Metropole Athen erleben k√∂nnen. Um die historischen Monumente findet ein gro√üer Teil des sozialen Lebens der Athener statt. Freuen Sie sich auf angesagte Restaurants, charmante Travernas, stylische Bars und viel Ouzo! Vergessen Sie nicht, dass das Nachtleben der S√ľdl√§nder erst sehr viel sp√§ter beginnt, als Sie es wahrscheinlich von zuhause gewohnt sind.

Markt in Athen

Athen ist ebenfalls ein hervorragender Ausgangspunkt um die vielzähligen griechischen Inseln zu erkunden. Von den Häfen Rafina und Piräus, welches sich ein wenig außerhalb der Stadt befinden, legen täglich mehrere Fähren ab.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (21 Bewertung √ė 4,80 von 5)